Crazy Palace 2013/14

anders-jump 

Dinnershow mal Anders  . Zum ersten mal in Karlsruhe 

Wir statten die komplette Show mit Licht und Tontechnik aus.

 

Fantastischer Erfolg. Publikum begeistert.

Crazy Palace geht in die zweite Spielzeit.

Das Publikum hat sich wohl gefühlt, wurde erstklassig unterhalten, genoss das wunderbare Menü von Sternekoch Sören Anders, die internationalen Künstler haben sich in Karlsruhe wohlgefühlt – und auch die Verantwortlichen von CRAZY PALACE – Dinnershow mal Anders zeigen sich zufrieden. „Unsere Erwartungen an die erste Spielzeit wurden weit übertroffen", so Günter Liebherr vom Management: „Karlsruhe und die Region haben auf diese phantastische Show quasi gewartet, haben dieses Event angenommen." Denn im Spiegelpalast war der richtige Ort, mit Freunden, Familien oder auch mit Partnern zu feiern, zu genießen, zu lachen und natürlich auch zu staunen.

Kreatives und Anders aus der Küche, dazu internationale Topstars: Diese Mischung ist phänomenal, ist dazu eben crazy und anders. Ein Erfolgsrezept, das nicht nur den Karlsruher Messplatz mit Spitzenklasse in allen Bereichen zum Beben brachte, sondern weit über die Region hinaus begeisterte. Was für ein Feedback der Besucher, was für eine Nachfrage. Die Fratelli Rossi wirbelten spektakulär durch die Luft, die langbeinigen Tänzerinnen Bianca, Amy, Alix und Kari fesselten die Blicke, Sänger Marvin Broadie verzauberte mit seiner Soulstimme, Manuela Horn sowie Comedian Derek Scott sorgten für beste Unterhaltung: Diese tolle Kombination aus Artistik, Sterneküche, Entertainer, Show, Varieté, Musik wurde extra um eine Woche verlängert.

CRAZY PALACE – Dinnershow mal Anders bot in einer phantastischen Atmosphäre Genuss in jedem Bereich – auch durch die köstliche Küche von Sören Anders, der unlängst vom Restaurantführer „Gault Millau" zum „Aufsteiger des Jahres" in Baden-Württemberg gekürt wurde: „Es hat Spaß gemacht, Karlsruhe begeistern zu dürfen!" Die Region war eben im Crazy Palace-Fieber! „Wir hatten aber auch viele Besucher über die Region hinaus", so die Verantwortlichen: Die Namen Anders und Crazy Palace sind eben ein Gütesiegel für höchste Klasse! „Wir haben ein großartiges Programm nach Karlsruhe gebracht, preisgekrönte Künstler mit Weltformat", so Rolf Balschbach: „Auch im Wissen um die hohen Erwartungen der Gäste."

Die wurden erfüllt. Es kam bestens an. CRAZY PALACE – Dinnershow mal Anders war ein Volltreffer für die Region. Das Publikum wurde in eine andere Welt versetzt, tauchte ein in die faszinierende und ansprechende Welt der Top-Unterhaltung – und das auch wieder ab November 2014. „Die Entscheidung steht fest: ‚Crazy Palace' wird in die zweite Spielzeit gehen", freut sich Liebherr: „Wir stecken schon mitten in den Planungen. Natürlich wird das wieder ausgefallen – und selbstverständlich spektakulär!"

Crazy Palace: Ab November 2014 wieder in Karlsruhe!

 

Adresse

  • Alzeyerstr 31a
    67549 Worms

Bürozeiten

Mo-Fr 10 -18 Uhr
Sa+So geschlossen