Kunstinstallation im Bunker zu Heidelberg

LichtinstallationIm Rahm der langen Nacht der Museen stellten wir das technische Material und Personal für eine der spektakulärsten Aktionen im Schlossbergbunker in Heidelberg:
Tief unter dem Wahrzeichen der Stadt inszenierten Günter Jäckle und Valentin Lüdicke ein Szenario aus Licht und Dunkelheit - auch hier stand die Geschichte im Vordergrund: Während über den Köpfen der Menschen im Schloss Schauspieler in die Barockzeiten entführten, wurde im Bauch des Bergs die Entstehung des Bunkers thematisiert.
Nicht weniger als 6000 Besucher pilgerten durch die Gänge des Bunkers.

Adresse

  • Alzeyerstr 31a
    67549 Worms

Bürozeiten

Mo-Fr 10 -18 Uhr
Sa+So geschlossen